so finden Sie Ihren optimalen Weinschrank

Mit diesen 5 Fragen ersparen Sie sich viel Zeit und wir können Sie ganz gezielt beraten und Ihnen dann die Vorschläge zusenden. 

01

Lagern oder Trinkbereit?

Mit dieser Frage finden wir heraus was es für eine Technik sein soll.

Der Lagerschrank ist für alle Weinarten, auch Portwein und Champagner, gemacht. Er hält nicht nur die Lagertemperatur von 12 Grad konstant, sondern achtet auch auf die Luftfeuchtigkeit, Frischluft (Kohlenfilter) und vibrationsarmer Betrieb. Der Schrank mit unterschiedlichen Temperaturzonen hält die Weine trinkbereit. 

Lagern oder trinkbereit?
Anzahl der zu lagernden Flaschen
02

Wie viele Flaschen?

Mit dieser Frage bestimmen wir die Größe des Schrankes. Aufgepasst:

Die Flaschenzahl entspricht immer der normalen Bordeauxgrösse (nicht Langhals, Übersee, Magnum usw.)

03

Wo steht der Schrank?

Mit dieser Frage können wir das Aussehen des Schrankes bestimmen.

Wenn er im Wohnbereich stehen sollte, müsste es aus ästhetischen Gründen vermutlich eine Glastür sein. Wenn er im Keller steht reicht meistens eine volle Türe. Die Glastür hat zwar einen UV-Filter… aber trotzdem ist dies nicht ganz so schützend vor Sonnenlicht wie eine volle Türe.

Wo steht der Schrank?
Handling
04

Handling

Soll es sofort auf jede Flasche einzelnen Zugriff geben (Gleitregale) haben oder darf es auch Wein aufeinander sein?

Mit Gleitregalen haben wir sofortigen Zugriff auf jede Flasche, kostet aber mehr und wir verlieren an Flaschenkapazität. Mit den Lageregalen stapeln wir die Flaschen aufeinander und wir haben mehr Kapazität. 

05

Budget

Keine unwichtige Frage. Wir versuchen die beste Lösung für das vorhandene Budget zu finden.

Budget bei der Wahl des Schrankes

Sie haben fragen oder ein konkretes anliegen?

Schreiben SIe uns!

1 + 11 =